Icon Störfall Telefonnummer Störfall Nummer: 08731 50 60-0

Aktuelles

26.11.2021

Kundenzentrum geschlossen

Vorsorgemaßnahme – Kundenzentrum geschlossen

Sicherstellung der Energie-, Wasser- und Wärmeversorgung als oberste Priorität

Vor dem Hintergrund, dass Versorgungsunternehmen Teil der kritischen Infrastruktur in Deutschland sind, kommt der Energie- und Wasserbranche grundsätzlich und damit auch den Dingolfinger Stadtwerken in der aktuellen Situation eine besondere Bedeutung zu. Zusätzliche Herausforderungen sind für den Fall zu bewältigen, sollten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in größerer Zahl krankheitsbedingt oder durch Quarantänemaßnahmen ihren Dienst nicht ausüben können. Um dieses Risiko zu minimieren ist das Kundenzentrum der Stadtwerke Dingolfing bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen. Nutzen Sie für alle Fragen rund um Ihren Vertrag, Rechnung oder Zählerstände gerne unser extra dafür eingerichtetes Kundenportal. Dieses finden Sie auf unserer Homepage unter www.stadtwerke-dingolfing.de. Aber natürlich stehen unsere Mitarbeiter auch telefonisch, per Fax, E-Mail oder auf postalischem Weg den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung. In besonderen Fällen können nach telefonischer Klärung Termine vereinbart werden. Kunden mit Vorkassenzählern können während der Öffnungszeiten das extra eingerichtete Fenster am Eingang nutzen. Zudem möchten wir unsere Kunden bitten die Möglichkeit der Überweisung, statt Bareinzahlungen im Kundencenter der Stadtwerke zu nutzen. Um unsere Mitarbeiter in der Wärmeerzeugung zu schützen können wir leider bis auf Weiteres die Entgegennahme von Schnittgut freitags an unserem Biomasseheizwerk nicht anbieten. Des Weiteren möchten wir auf die gesetzlich vorgeschriebene Einhaltung der „3 G Regel“ in unseren Dingobussen hinweisen.

„Es handelt sich um eine reine Vorsorgemaßnahme, um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Erkrankung zu schützen und die Versorgungssicherheit sicher aufrechtzuerhalten. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Leistungsfähigkeit der Stadtwerke außerordentlich wichtig ist, vor allem in diesen Situationen. Die Maßnahmen zum Umgang mit dem Coronavirus müssen deshalb verantwortungsvoll und mit Augenmaß umgesetzt werden. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, denn niemand ist gerne ohne Strom, Wasser, Internet oder Wärme, “ 

so die beiden Geschäftsführer Josef Maidl und Robert Heider abschließend.





Zurück zur Übersicht.